Elke Brückel ist auf dem Diabetes Kongress der DDG 2021 mit der Gerhardt Katsch-Medaille für ihr Lebenswerk geehrt worden.

DDF Umfrage Auswertung zum AHA Plakat der Bundesregierung – Das Ergebnis ist eindeutig. Lesen Sie hier mehr!

DA Logo und GB-A Logo

Patientenvertreter der DA fordern Bereitstellung von Qualitätsmasken für alle Menschen mit chronischen Erkrankungen, Insbesondere Diabetes mellitus
– Einbeziehung der themenbezogenen Patientenvertreter bei Eilverfahren im Gemeinsamen Bundesausschuss G-BA

Dr. med. Sven Becker

Sind Zero-Lebensmittel gesund oder eher riskant für Diabetiker?

Adipositas ist die Ursache zahlreicher Begleit- und Folgeerkrankungen, die oftmals erst nach Jahren auftreten. Bei rechtzeitiger Behandlung  lassen sich viele dieser Folgeerkrankungen verhindern oder lindern. Betroffene Patienten werden von Hausärzten oder anderen Fachärzten an entsprechende Selbsthilfegruppen verwiesen, zu sogenannten Patientenschulungsmaßnahmen oder anderen Kursen geschickt, die sich in der Hauptsache mit dem Thema Ernährung befassen.

BAG Selbsthilfe Logo

Durch eine Covid-19-Ansteckung sind chronisch kranke oder behinderte Kinder besonders gefährdet, erforderliche Schul- oder Arztbesuche sind für betroffene Eltern besonders schwierig umzusetzen.

Die gemeinsame Initiative DIABETIKER ALLIANZ (www.diabetiker-allianz.de) unter großem Engagement der DDF findet in den Medien großes Interesse. Wir freuen uns auf die Fortsetzung dieser Aktivitäten und den Schulterschluss mit weiteren SH-Verbänden wie Niere, Auge, Adipositas u.a. zum Gelingen der Nationalen Diabetes Strategie.

Positionen der Patientenvertretung Diabetiker Allianz (DA) zur Notwendigkeit einer Nationalen Diabetesstrategie in Deutschland

7,5 Millionen Menschen sind in Deutschland an Diabetes erkrankt, die Dunkelziffer liegt bei ca. 2 Millionen. Etwa 10 Prozent der jährlichen Gesamtausgaben im Gesundheitssystem entfallen auf Diabetes und Folgeerkrankungen. Und obwohl seit Jahrzehnten über eine Diabetesstrategie gesprochen wird, wurde sie nie auf den Weg gebracht. Zu Beginn der aktuellen Legislaturperiode hat es die Nationale Diabetesstrategie endlich in den Koalitionsvertrag geschafft.

Weiterlesen

Jetzt handeln: Umsetzung der Nationalen Diabetes-Strategie duldet keinen weiteren Aufschub!

Sehr geehrter Herr Minister,

wir, die organisierte Selbsthilfe und Patientenvertretung von 7 – 8 Millionen Diabetes-Betroffenen in Deutschland, haben uns sehr gefreut, als die Nationale Diabetes-Strategie im Koalitionsvertrag berücksichtigt wurde. Wir unterstützen viele Punkte, die im Zuge dessen formuliert und öffentlich gemacht wurden. Doch seit den Absichtsbekundungen im Jahre 2018 hat es kaum spürbare Entwicklungen in der Umsetzung gegeben. Die Nationale Diabetes-Strategie ist auch im November 2019 weder beschlossen noch umgesetzt worden. Dem Fortschreiten der Volkskrankheit Diabetes wurde noch immer nichts entgegengesetzt.

Weiterlesen