Der Diabetes mellitus als chronische Stoffwechselerkrankung nimmt immer bedrohlichere Ausmaße an. Dies bezieht sich auf alle Facetten der Erkrankung, Anzahl an Neuerkrankungen, Folgekomplikationen, Todesfälle, Invalidität und vieles mehr.

In Deutschland sterben jedes Jahr sechsmal so viele Menschen an Typ 2 Diabetes und seinen Folgen als bisher angenommen. ¹ Die bisherigen Daten beruhen auf Erhebungen des RKI aus dem Jahr 2015 (Gesundheitsberichterstattung des Bundes) und unterschätzen die Dramatik der Erkrankung erheblich.

Weiterlesen

Mitgliederversammlung BAG SELBSTHILFE

Wir als DDF sind hocherfreut: Unser erst vor kurzem gestellter Antrag auf Aufnahme in die BAG SELBSTHILFE wurde am 29. April anlässlich der Mitgliederversammlung der BAG SELBSTHILFE in Königswinter mit eindeutiger Mehrheit angenommen! Schon seit Dezember 2016 ist die DDF Mitglied im PARITÄTISCHEN Gesamtverband. Weiterlesen

Auf der DDF MV am 18. März 2017 in Fulda präsentierten das Mitglied des wissenschaftlichen Beirats, Herr Prof. von Lilienfeld-Toal, und das Vorstandsmitglied Dr. Reiner Korthauer die Entwicklung neuer Technologien auf dem Diabetes-Sektor, die auf dem ATTD 2017 Kongress (Advanced Technology and Treatments in Diabetes) in Paris vorgestellt wurden.

Die Präsentation finden Sie hier.

Deutsche Diabetes Föderation (DDF) prangert Diskriminierung an und fordert bundeseinheitliche Regelung für die Inklusion von Kindern mit chronischen Krankheiten oder Behinderungen an Schulen und KiTas  Weiterlesen

Der Arbeitskreis der Pankreatektomierten AdP e.V. (gefördert durch die Stiftung Deutsche Krebshilfe) und das HELIOS Klinikum Erfurt laden Sie herzlich ein zum

52. AdP-Bundestreffen

12. – 14. Mai 2017, Erfurt

 Verbesserung der Früherkennung und Behandlungsmöglichkeiten von Pankreastumoren Weiterlesen

Für die Deutsche Diabetes Föderation (DDF) sind die einzelnen Bausteine der Präventionstriade, beginnend mit Aufklärung und Erziehung über Frühdiagnostik bis hin zur Therapieoptimierung, der Schlüssel für einen erfolgreichen Umgang mit der Volkskrankheit Diabetes. „Es geht dabei nicht nur um die Vermeidung oder Reduktion von Behandlungskosten, es geht auch um die Lebensqualität in unserer Gesellschaft“, erklärt Elke Brückel, Vorstandsmitglied der DDF. „Damit aus unseren Kindern und Enkeln in Zukunft gesunde Erwachsene werden, müssen wir heute die Weichen stellen und unserer Verantwortung gerecht werden. Die Sanofi-Kampagne „Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7 PLUS“ setzt dafür genau an der richtigen Stelle an und wird von uns gerne unterstützt“, so Brückel. Und weiter: „Nur wer weiß, warum er etwas tut, kann eigenverantwortlich handeln. Es gilt daher Information, Prävention und Früherkennung in den Lebensphasen und Lebenswelten der Menschen fest zu verankern sowie die Behandlung von Krankheiten zu verbessern und damit Folgeerkrankungen zu vermeiden.“

Weiterlesen

Deutsche Diabetes Föderation e.V. (DDF) fordert „Runden Tisch zur Bekämpfung der Diabetes- und Adipositas-Epidemie“

Berlin, zum Weltdiabetestag am 14. November 2016.

Schon vor 26 Jahren trafen sich Vertreter von Gesundheitsministerien und Patientenorganisationen aus Europa und berieten mit Experten über die zunehmende Diabetesepidemie. Mit dem 2015 verabschiedeten Präventionsgesetz stellt Deutschland erheblich finanzielle Mittel zur Eindämmung Verfügung. Doch inzwischen hat die Diabeteswelle eine Stärke von 7-9 Millionen Menschen erreicht und nach Prognose einiger Experten wird sie sich in wenigen Jahrzehnten vervielfachen und zu einem Tsunami anwachsen. Schlaganfall und Herzinfarkt infolge der Diabeteserkrankung sind zwei der häufigsten Todesursachen. Die jährlichen Behandlungskosten von Diabetes und Folgeerkrankungen erreichen nach Schätzungen zirka 48 Milliarden Euro* in Deutschland.

Weiterlesen

In der Mitgliederversammlung der Deutschen Diabetes Föderation e. V. wurde einstimmig beschlossen, die „Leitsätze der Selbsthilfe für die Zusammenarbeit mit Personen des privaten und öffentlichen Rechts, Organisationen und Wirtschaftsunternehmen, insbesondere im Gesundheitswesen“ als verbindlich für die Arbeit der DDF und ihrer Mitglieder anzuwenden.

Nachdem die Hürden zur Gründung der Deutschen Diabetes Föderation e. V. überwunden sind und die DDF als Verein im Vereinsregister in Berlin eingetragen ist, kann sich der Verband nun verstärkt der inhaltlichen Arbeit zuwenden. Damit die DDF als selbstbestimmte und unabhängige Patientenorganisation eine starke Stimme für die von Diabetes betroffenen Menschen werden kann, muss sie sich nun verstärkt inhaltlich ausrichten. Dabei geht es sowohl um eine Leitbildentwicklung als auch um die strategischen Ziele. Weiterlesen

Mitgliedertagung Fulda 2016

Die Mitglieder der Deutschen Diabetes Föderation e. V. (DDF) trafen sich in Fulda zu einer weiteren Mitgliederversammlung. Dabei ging es vordringlich um eine Anpassung der Satzung. Die bei der Gründung der DDF verabschiedete Satzung ist inzwischen in das Vereinsregister beim Amtsgericht in Berlin erfolgt. Weiterlesen