,

B.A.G.: Online-Webinare im Herbst 2022 für digitale Anwendungen im Gesundheitswesen „KundiG“

KundiG

mit digitalen Anwendungen im Gesundheitswesen klug umgehen – Ein Programm zur Förderung der digitalen Gesundheitskompetenz chronisch kranker Menschen startet in Kooperation zwischen BARMER, BAG SELBSTHILFE e.V. (Bundesarbeitsgemeinschaft Selbsthilfe von Menschen mit Behinderung, chronischer Erkrankung und ihren Angehörigen), NAKOS (Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppen), SeKo Bayern (Selbsthilfekoordination Bayern e.V.) und der Patientenuniversität der Medizinischen Hochschule Hannover.

Die Herbst-Kursreihe startet mit 7  Kursen ab 29. August.
Der letzte Termin findet am 8. Dezember Statt.

 

Kursleitung: Die Kurse werden von zwei erfahrenen Kursleitungen geleitet.
Dauer: Wöchentlich je 2,5 Stunden über 6 Wochen.
Kosten: Die Kurse sind kostenfrei.
Teilnehmende: Das Kursangebot richtet sich an Menschen mit chronischen Erkrankungen, deren Angehörige und alle Interessierten.
Voraussetzungen: Sie benötigen zur Teilnahme ein internetfähiges  Laptop oder Computer (mit Kamera und Mikrofon). Alles Weitere lernen Sie vor und während des Kurses kennen, wir bieten Ihnen kontinuierliche Unterstützung an.

Anmeldung:

Carolin Schwarz
Tel.: 0511/ 532 – 8425
Fax: 0511/ 532 – 5347
E-Mail: Schwarz.Carolin@mh-hannover.de